Close

Hilde

Hilde Steinfurth
Potsdamer Str. 2 | 14943 Luckenwalde
Tel.: 0176 771 650 50 • E-Mail: h.steinfurth@gmx.info


 

Tätigkeitsprofil / Referenzen
90er Jahre Freiberufliche Journalistin Schwerpunkte: Film, Musik, Literatur, Kabarett
ab 1999 Freiberuflich Kulturschaffende


 

Festivalleiterin
Inhaltliche und ästhetische Konzepte, Organisation, Durchführung. Kosten- und Finanzierungsplan, Mittelbeschaffung und Abrechnung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


 

Projektleitung: Einzelprojekte
Idee, Konzept, Planung, Durchführung


 

Jurymitglied

Förderpreis für junge Ulmer Künstler/innen, Sparte Film (2009 – 2011)

Künstlerische Tätigkeit



Dramaturgie, Regie, Film

– Performance
• Performance: „Ohne“ Film / Audios / live improvisierte Musik, Tanz (2009)
• Performance: „Die Bilderwelten des Jan Švankmajer“ – Film, Texte, Audios,
improvisierte Musik (2011)

• Soziokulturelles Festival „ueber Mut“ – Beitrag zur bundesweiten Filmtournee von „AKTION MENSCH“ (2011)

 

– Festivals und Einzelprojekte (Auswahl)
• Festival „FilmKunstMuseum“ 2000, 2001, 2003 im Ulmer Museum, Schwerpunkt: Film und Improvisierte Musik

• Soziokulturelles Festival „ueber morgen“ (2008) Beitrag zur bundesweiten Filmtournee des Onlineprojektes „www.diegesellschafter.de“
• Soziokulturelles Festival „ueber Macht“ (2009) Beitrag zur bundesweiten Filmtournee des Onlineprojektes „www.die gesellschafter.de“
• Soziokulturelles Festival „Ausnahmezustand – Verrückt nach Leben“ (2010) Beitrag zum bundesweiten Filmfest in Kooperation mit irrsinnig menschlich e.V., Leipzig und eyz Media, Berlin
• Filmfest „InterKultCinema“ im Rahmen der Türkischen Kulturwochen 2010 in Ulm

• IFF-Internationales Fahrradfilm-Festival (HKW-F e.V.) Luckenwalde 2017, 2018, 2019
• 100 Jahre Bauhaus – Kulturwerkstatt klassMo, Luckenwalde 2019: Ausstellung, Vortrag, Tanzprojekt in Kooperation mit VHS Teltow Fläming
• Soziokulturelle Projekte, kontinuierlich von 2015 – 2019 in Kooperation mit Stadt Luckenwalde (u.a. Kultur&Streetfood) Gemeinde Nuthe Urstromtal (Jugendbüro) und Landkreis Teltow-Fläming (Büro für Chancengleichheit / Integration und VHS)


 

Einzelveranstaltungen, Seminare, Reihen (Auswahl)
• „Bohnen im Weltall“ – Objektkunst und Improvisierte Musik (2005)
• „unmittelbar und unverfälscht“ (2006) – Filmreihe im Ulmer Museum
• „Django zahlt heute nicht“ – Film und Improvisierte Musik (2006)
• „Face-to-Face“ – Imagefilm der Ulmer Frauenakademie (Projektleitung 2005-2007)
• „Das Fass Amontillado“ – Literatur und Improvisierte Musik (2007)
• „Lauf Schmaler, lauf..“ – Lyrik und Improvisierte Musik (2008)
• artVENT in der Kulturwerkstatt klassMo (2017 / 2018 / 2019)


 

Weitere Tätigkeitkeitsfelder bis Dezember 2017
2002 Gründerin und Vorsitzende Kulturverein FILM&POPchips e.V. Ulm
2003 – 2008 Konzept/Durchführung von Projektwochen: Sucht, Gewalt, RKU Ulm
2003 – 2008 Referentin Kommunikation, Motivation, Kulturleben / RKU Ulm
2003 – 2005 Projekte Medienpädagogik / Stadtjugendring Ulm
2003 – 2008 Dozentin Filmgeschichte / Frauenakademie Ulm
2005 – 2012 Dozentin Filmgeschichte / Akademie für darstellende Kunst, Ulm
2010 – 2012 Jurorin Förderpreis für junge Ulmer Künstler/innen
2012 – 2014 Umorientierung / Start in Brandenburg mit dem Projekt „klassMo“, Luckenwalde 2014 – 2016 Umzug / Umbau (Bauleitung) / Einrichtung / Eröffnung Kulturcafe klassMo


 

Im Jahr 2017 sind die Baumaßnahmen zum Projekt „klassMo“ abgeschlossen. Hilde Steinfurth betreibt Kultur-Cafe, Kulturwerkstatt + Gästewohnungen, unterstützt von ihrem Mann Thomas Grieser. Sie übernimmt zudem den Vorsitz des Kulturvereins „Haus der Kultur der Welten – Fläming e.V.“ mit Sitz in Luckenwalde.